6-Shogaol –

6-Shogaol

6-Shogaol –
Slider

Dieheilende Wirkung der scharfen Knolle schätzen asiatische Mediziner schon seit Jahrhunderten. Doch medizinisch bedeutend sind vor allem zwei Inhaltsstoffe: zum einen die sogenannten Gingerole, die den scharfen Geschmack des Ingwers ausmachen. Wird die Knolle längere Zeit gelagert und getrocknet, verwandeln sich diese in die noch schärferen Shogaole. Mehrere Studien berichteten über verschiedene Wirkungen von 6-Shogaol, die unterschiedliche potenzielle Anwendungen als Medikament möglich erscheinen lassen. Insbesondere die Nutzung von 6-Shogaol in der Behandlung von Tumoren ist Gegenstand der aktuellen Forschung.

Ingwer in der Krebstherapie
Ingwer enthält bioaktive Verbindungen mit einer langen Geschichte der medizinischen Nutzung.
Die wichtigsten nachweislichen Bioaktiva sind:

  • 6-Shogao
  • 6-Gingerol
  • Für 6-Shogao liegen umfassende Studien vor.

Die gesundheitlichen Vorteile von Ingwer:

  • Belege über therapeutischen Nutzen seit über 2.000 Jahren
  • Zerstörung von Tumorstammzellen und Stopp der Proliferation
  • reduzierte Zellalterung/ Anti-Aging-Effekt
  • entzündungshemmend, z. B. bei Colitis ulcerosa

Andere allgemeine therapeutische Anwendungen bei:

  • Diabetes
  • Ischämie
  • Infektionen

Die gesundheitlichen Vorteile von 6-Shogaol:

  • 6-Shogaol: ist in der Lage, Stammzellen verschiedener Krebserkrankungen zu bekämpfen:
  • Mamma-CA (am besten dokumentierte Studienlage)
  • Bronchial-CA
  • Leberkrebs (HCC)
  • Colorektales CA
  • Prostata-CA
  • Leukämie