Wir definieren wissenschaftlichen Anspruch

Wir definieren wissenschaftlichen Anspruch
Slider

Wir definieren wissenschaftlichen Anspruch

Die neue Apothekenbetriebsordnung gibt hierfür die Leitlinie vor. Ein Qualitätsmanagement ist Pflicht. Die Burg-Apotheke LAB war eine der ersten Apotheken, die sich freiwillig einer TÜV-Zertifizierung nach DIN ISO unterzogen haben. Diese Zertifizierung, über die wir bereits seit 2006 verfügen, wird jährlich erneuert.
Die Herstellung individueller Rezepturen sollte dem Industriestandard, so weit es geht, angepasst werden. Dazu gehört insbesondere die Qualitätssicherung im Bereich der von uns hergestellten Rezepturen und Defekturen.

Der Gesetzgeber hat keine eindeutigen Vorschriften erlassen, sondern überlässt es dem wissenschaftlichen Sachverstand des Apothekers, die Regularien für eine Qualitätsprüfung des Endprodukts festzulegen.

Diesen Anspruch wollen wir erfüllen und gehen bei unserer Laborausstattung und den Prüfmethoden teilweise weit über das gesetzlich geforderte Maß hinaus.

Das ist gut so. Für die Therapiesicherheit. Und für Ihre Patienten.

Das alles geht natürlich nicht ohne ausgezeichnete Mitarbeiter. Unsere Produktions- und Analytikteams sind hoch motiviert und arbeiten Hand in Hand, um alle Aufträge schnellstmöglich auszuführen.

Regelmäßig durchgeführte Schulungen der Mitarbeiter stellen sicher, dass die hohen Qualitätsstandards aufrechterhalten werden. Wissenschaftlicher Anspruch ist gut. Ihn einhalten zu können, ist besser.

Die Burg-Apotheke LAB – Identität und Selbstverständnis

Gesetzliche Bestimmungen steuern Machbarkeiten

Die Burg-Apotheke LAB ist ein Thinktank

Der Weg zum Vorzeigeunternehmen

Die Zukunft hat begonnen – unser Fokus, Ihre Perspektiven